Melatonin

Melatonin und der Einfluß auf den Schlaf

Melatonin ist ein Hormon, das im Körper auf natürliche Weise produziert wird und eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Schlafs spielt. Die Produktion von Melatonin wird durch Dunkelheit stimuliert und nimmt im Laufe des Abends zu, um uns müde zu machen und den Schlaf zu fördern. Am Morgen sinkt der Melatoninspiegel wieder, um uns aufzudrehen.

Melatonin kann auch als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln, Tabletten, Tropfen oder Gummibärchen eingenommen werden. Es wird oft zur Behandlung von Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit, Jetlag und Schichtarbeit eingesetzt.
Melatonin wirkt, indem es auf Rezeptoren im Gehirn einwirkt und so den Schlaf-Wach-Rhythmus reguliert. Es kann die Einschlafzeit verkürzen und die Schlafqualität verbessern. Melatonin scheint jedoch keine Auswirkungen auf die Schlafdauer zu haben.
Die empfohlene Dosierung von Melatonin beträgt 0,5 bis 5 mg pro Tag. Die Einnahme sollte ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen erfolgen. Es ist wichtig, die niedrigste wirksame Dosis zu verwenden und diese gegebenenfalls schrittweise zu erhöhen.
Wer sich intensiv mit dem Thema „Erholsamer Schlaf“ beschäftigen möchte eimpfehlen wir die Ratgeber für einen gesunden Schlaf.

Melatonin

BOTANIX® Melatonin Schlafkomplex mit Baldrian, Hanfpulver, Hopfen

Preis: 19,90 € 🌿𝐆𝐞𝐳𝐢𝐞𝐥𝐭𝐞 𝐃𝐨𝐬𝐢𝐞𝐫𝐮𝐧𝐠 𝐛𝐞𝐢 𝐒𝐜𝐡𝐥𝐚𝐟𝐬𝐭ö𝐫𝐮𝐧𝐠𝐞𝐧: Dream Essence ist ein fortschrittlicher Schlafkomplex, der Melatonin, Hanfpulver, Baldrian und Hopfen kombiniert. Melatonin reguliert den Schlaf-Wach-Rhythmus, Hanfpulver und Baldrian beruhigen den Körper, und […]